Kosmopolitischer Garten

Im Sinne der Nachhaltigkeit

Wir sind der Überzeugung, dass Gärten und Landschaften für die Langlebigkeit geplant und angelegt sein müssen. Dazu gehört die Verwendung von natürlichen, lokalen Materialien ebenso dazu, wie die Bepflanzung mit resistenten, robusten und persistenten Pflanzen. 
+39 0471 817 305 info@pojer.it

Kosmopolitischer Garten

Ebury Square, London (UK), 2017

Pojer   //   Projekte   //   Landscapes   //   Kosmopolitischer Garten



Typologie
Öffentliches Grün
Stil
Conceptual/modern
Ort
Belgravia, London (UK)
Fläche
2500 m²
Besonderheiten
Musikpodium, beleuchtete Glaskörper, Hydraulophone

Über das Projekt

Eine Reflektion in der Landschaft von Mozarts Symphonie No.01.

Das zentrale Thema des Projekts war Musik. Das Design selbst wurde von Mozart‘s erster Sinfonie inspiriert die in Ebury Street komponiert wurde, nur wenige Schritte von den Ebury Square Gardens entfernt.
Planungslinien wurden von verschiedenen Punkten des Notenblattes entnommen und erzeugten somit faszinierende, dynamische Formen. Das Gesamtdesign reflektiert den Charakter der rhythmischen Komposition mit dem Tempo "allegro molto". In der Tat bedeutet das Wort "allegro" im Italienischen lebhaft oder fröhlich; Genau dieses Gefühl des Energieflusses wollte im Entwursfkontext erreicht werden. Wie in der Musik, die so wichtigen Lautstärkenwechsel, 'Crescendo' und 'Diminuendo', wurden diese Prinzipien eingesetzt, um Kompression und Dekompression für Fußwege, Installationen und Bepflanzungen zu gestalten.