Dachterrasse mit Dolomitenblick

ISO 14001-zertifiziert!

Als eines der wenigen Südtiroler Unternehmen tragen wir die Zertifizierung ISO 14001 – Systeme für Umweltmanagement, mit welcher wir uns zu kontinuierlicher Optimierung, Anpassung und Weiterentwicklung unseres Umweltmanagementsystems verpflichten.
+39 0471 817 305 info@pojer.it

Dachterrasse mit Dolomitenblick

Jenesien (BZ), 2018

Pojer   //   Projekte   //   Landscapes   //   Dachterrasse mit Dolomitenblick



Typologie
Terrassengarten
Stil
Architektonisch , Bauhaus
Ort
Jenesien (BZ)
Fläche
ca. 230 m²
Besonderheiten
Dolomitenskyline, Spiegelpool, Duftgarten

Über das Projekt

Synthese aus Form und Funktionalität:

Das wiederspiegelt dieser Terrassengarten klare Pflanzenanordnung, Modernität, Balance, Wasser, unterschiedliche Erscheinungsformen ausgewählter Materialien und Blickachsen sind die Kernelemente.

Inspiration waren verschiedene Aspekte der geologischen und pflanzlichen Landschaft am Tschöggelberg kombiniert mit Elementen aus dem Bauhausstil.

Die Architektur und Raumgliederung des Hauses werden im Garten wiedergespiegelt und stehen somit in angenehmer Ausgewogenheit.

Der Fokus und die Ausrichtung der Gartenanlage ist auf das dolomitische Bergpanorama projiziert.

Aus beinahe jedem Gartenwinkel und Wohnungszimmer genießt man das Naturspektakel, das durch präzis positionierten Blickachsen und einem architektonischen Layout verstärkt wird.

Erfrischung und spiegelndes Wasser bilden den Ruhepol im Garten.

Es handelt sich um einen sehr graphischen und ausdruckstarken Garten, der auch vom Wohnraum aus durch die großen Fensterfassaden oder von der überdachten Loggia aus betrachtet, sehr ansprechend und einladend wirkt.

Die definierte Struktur des Gartens schenkt Präsenz und Charakter das gesamte Jahr, auch und vor allem in den kälteren Monaten.

Schaulustige Blicke aus den umliegenden Wohnhäusern werden durch Baumreihen und Hecken ausgeblendet.

Diese Anordnung der Pflanzen bildet einen ruhigen Gartenhintergrund und schenkt den Besitzern Intimität und Privacy.

Zugleich entstehen verschiedene Gartenräume, diese verleihen Stimmung und geben den Besucher einen Vorsatz den Garten zu erkunden, wodurch sie diesen als grösser erleben.

In unterschiedlichen Höhen geschnittene Formgehölze gliedern den Garten in verschieden Bereiche.